Wo würdest du gerne Chinesisch lernen?

Chinesischkurse in Beijing

Peking ist eine Stadt der Kontraste, in der Wolkenkratzer genau neben der Altstadt stehen, in der sich die kleinen traditionalen Häuser befinden. Es ist eine Stadt, voller Mythen und Legenden aus Chinas Vergangenheit, die von seinen Kaisern geprägt wurde, die in luxuriösen Palästen wohnten. Der Ferne Osten ist ein magischer Ort und einzigartig in jeder Hinsicht.

Peking besteht nicht nur aus roten Laternen, kleinen Tempeln, traditionalen Häusern und Wolkenkratzern. Die Gewohnheiten seiner Einwohner können dem Europäischen Besucher schon mal komisch vorkommen. Es wird gespuckt, geschrien, geschupst und sich vorgedrängelt. Man sollte bereits vor der Reise bedenken, dass diese Angewohnheiten zu Peking gehören.

Klima
Den Winter über ist es kalt und trocken, mit Mindesttemperaturen die bei etwa -5°C liegen. Es ist zwar häufig neblig, aber es regnet selten, genauso wie im Frühling und im Herbst. Den Sommer über ist es warm und die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Oft wird die 30°C-Marke überschritten. Oft regnet es dann und es Stürmt, wobei es zu Monsunregen kommen kann.

Feiertage
- Neujahr (Yuandan)
- Frühlingfest- Chunjie - (der erste Tag des Chinesischen Mondkalenders, entweder Ende Januar oder Anfang Februar. Es ist die wichtigste Woche des ganzen Jahres.
- Laternenfest-Yuanxiaojie – (der 15. Tag des ersten Mondmonats, im Februar oder März. Auf diesem Fest werden Laternen bewundert und Reisbälle gegessen, die sich auch Chinesisch „yuanxiao tangyuan“ nennen.
- Internationaler Frauentag - Sanbafunvjie – (8. März).
- Fest der puren Klarheit - Qinmingjie - (etwa der 4. Und 6. April). Es ist der Ehrentag in Erinnerung an die Verstorbenen. An diesem Tag wird nicht gekocht, es wird nur kaltes Essen gegessen
- Internationaler Arbeitertag - Laodongjie - (May 1). Wird eine Woche lang gefeiert. Es ist die Woche, in der die meisten Touristen kommen.
- Fest der Jugend - Qingnianjie - (May 4)- ist ein Ehrentag in Erinnerung an den 4. Mai, 1919.
- Drachenbootfest - Duanwujie – am 5. Tag des 5. Mondmonats, um Juny herum. Während diesen Festtagen werden in allen Regionen Drachenbootfahrten organiziert und es wird süßer Reis gegessen.
- Internationaler Tag Chinas - Ertongjie - (1. Juni).
- Tag der Liebe - Qixijie –Am 7. Tag des 7. Mondmonat, um August herum. An diesem Tag wird die Liebesgeschichte zwischen einem Schäfer und einer Weberin.
- Fest der Geister - Zhongyuanjie – 15. Tag des 7. Mondmonates, um August herum. Die Chinesen glauben an die Wiederkehr der Geister
- Tag der Armee - Jianjunjie – 1. August. In Erinnerung an den Aufstand von Nanchang, am 8. August 1927
- Tag der Elteren - Chongyanjie – 9. Mondmonat, um Oktober herum
- Nationaltag - Guoqingjie - (1. Oktober). Eine Woche lang.
- Fest der Mitte des Herbstes - Zhongqiujie – 15. des 8. Mondmonates, um Oktober herum.

5 Dinge, die man sehen sollte
Die Verbotene Stadt
Tempel des Himmels
Lama Tempel
Sommer Palast
Tian'anmen Markt

5 Dinge, die man machen sollte
Den Hutong benutzen
Die Oper Pekings
Gebratene Ganz essen
Ausflug zur Chinesischen Mauer
Seidenmarkt

Andere nutzvolle Information

Da Peking riesig ist, kann es schon mal kompliziert sein von A nach B zu kommen. Nichtsdestotrotz, der Öffentliche Transport ist sehr gut organisiert. Es gibt Busse und Metro, und, die Taxis sind günstig und zuverlässig.

U-Bahn
Die U-Bahn ist sauber, modern und günstig; es ist die bequemste Weise zu reisen. Je nachdem, welche Uhrzeit ist, kann es schon etwas voll werden, aber nicht voller, als in anderen Großstädten.

Bus
Bus fahren ist günstig und das System ist nicht schlecht, allerdings kann man bei den verschiedenen Linien schnell durcheinanderkommen. Die Haltestellen werden laut aufgerufen, was zum Vorteil ist, wenn man die Stadt nicht kennt.

Zug
Die Zugstation ist, dadurch dass sie voller Leute ist, nicht so angenehm. Oft gibt es lange Warteschlangen am Fahrscheinschalter. Es wird empfohlen den Fahrschein außerhalb des Zugbahnhofes zu kaufen.

Taxis
Am einfachsten kommt man von Ort zu Ort, indem man ein Taxi nimmt. Es ist vielleicht nicht der schnellste weg, weil es oft Stau gibt, aber es ist ein schneller weg zum Beispiel zu den Metrostationen zu kommen, wenn diese etwas außerhalb liegen. Im Gegensatz zu Europäischen Taxis ist es sehr günstig. Pro Kilometer zahlt man 10/12 Yuan, die die ersten 3 Km beinhalten. Für jeden weiteren Kilometer zahlt man 2 Yuan. Da man sich mit den Taxifahrern oft nicht verständigen kann, sollte man am besten die Adresse an die man gebracht werden will, aufgeschrieben zeigen.

Chinesisch-Sprachschulen in Peking

- Sprachcaffe Pekin

Chinesischkurse in Peking

Nachfolgend findest du alle verfügbaren Kursarten, die wir in Peking, China anbieten:

Durch den Intensivkurs können unsere Schüler auf effiziente Art und Weise Chinesisch lernen und haben gleichzeitig jede Menge Freizeit an den Nachmittagen und Abenden. Natürlich werden unsere Chinesisch-Kurse auch auf Chinesisch erteilt. Nichtsdestotrotz sprechen unsere Lehrer auch andere Sprachen, also darf auch mal ab und zu ein Wort übersetzt werden.
In den ersten Tagen werden unseren Schülern vor allem die Ausdrücke beigebracht, die man im chinesischen Alltag braucht, erst danach beginnt der umfangreiche Unterricht. Das bedeutet, dass unsere Schüler vom ersten Tag an fähig sein werden, sich auf Chinesisch zu kommunizieren und direkt das Erlernte anzuwenden. Die Mindestdauer eines Kurses beträgt 2 Wochen.
-4 Std. pro Tag
-20 Std. pro Woche
- 5 Tage die Woche (Montag bis Freitag)
-1 Unterrichtsstunde sind 45 min.
*Maximal 8 Schüler pro Klasse. Man muss entweder mindestens 18 Jahre alt sein, oder eine Berichtigung seiner Eltern haben, wenn man zwischen 16 und 18 Jahre alt ist.


Verfügbar bei ... Sprachcaffe Pekin.
Ideal für diejenigen, die intensiv Chinesisch lernen möchten. Die zusätzlichen Unterrichtsstunden bieten dir die Möglichkeit, dich in die Verschiedenen Situationen und in den Kontext der Sprache hineinzuversetzen. Nichtsdestotrotz wirst du genug Zeit haben, um an den Aktivitäten am Nachmittag teilzunehmen.

- 6 Unterrichtsstunden pro Tag
-30 Stunden pro Woche
- 5 Tage pro Woche (Montag-Freitag)
-1 Unterrichtsstunde = 45 Min.
*Höchstens 8 Schüler pro Kurs; Mindestalter beträgt 18 Jahre. Die Schüler, die zwischen 16 und 18 Jahren alt sind, brauchen eine Berechtigung ihrer Eltern oder ihres Vormunds.


Verfügbar bei ... Sprachcaffe Pekin.
Der Einzelunterricht, den wir bieten, richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Interessen unserer Schüler und ermöglicht deswegen auf die schnellste und intensivste Art und Weise Chinesisch zu lernen. Man kann sowohl das Lernmaterial, wie auch Kursbeginn und die Zeiteinteilung vereinbaren. Man kann sich im Einzelunterricht auch auf offizielle Examen vorbereiten lassen.

Verfügbar bei ... Sprachcaffe Pekin.
Der Einzelunterricht, den wir bieten, richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Interessen unserer Schüler und ermöglicht deswegen auf die schnellste und intensivste Art und Weise Chinesisch zu lernen. Man kann sowohl das Lernmaterial, wie auch Kursbeginn und die Zeiteinteilung vereinbaren. Man kann sich im Einzelunterricht auch auf offizielle Examen vorbereiten lassen.

Verfügbar bei ... Sprachcaffe Pekin.
Der Einzelunterricht, den wir bieten, richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Interessen unserer Schüler und ermöglicht deswegen auf die schnellste und intensivste Art und Weise Chinesisch zu lernen. Man kann sowohl das Lernmaterial, wie auch Kursbeginn und die Zeiteinteilung vereinbaren. Man kann sich im Einzelunterricht auch auf offizielle Examen vorbereiten lassen.

Verfügbar bei ... Sprachcaffe Pekin.
about

Newsletter

@

  • DIN
  • ALTO
  • Carpe Diem
  • ACCET
  • FDSV
  • feltom
  • WYSE
  • COC
  • Certificate
  • Instituto Cervantes